Seite auswählen

Achtung:
Dies ist eine automatische Übersetzung.
Wenn Sie es verbessern können, kontaktieren Sie uns bitte.

Wie Sie wissen, hat sich Coeurs sans frontières in 5 Regionen organisiert, um jedem Mitglied näher zu sein

In jeder Region sorgt ein ehrenamtlich tätiges Mitglied, der „Regional Delegierte“, für die Verbindung zu den anderen Mitgliedern.

Der regionale Delegierte ist Ihr bevorzugtes Bindeglied zu CSF. Er hört Ihnen zu, kennt Ihre Geschichte und hilft Ihnen bei Ihrer Recherche. Zögern Sie nicht, ihn zu kontaktieren, um mit ihm teilen Sie Ihre Fortschritte und Misserfolge.

Die Regionaldelegierten wissen, was es bedeutet, ein Kind des Krieges zu sein. Einige sind noch in der Forschung, andere haben es geschafft, sie haben die gleichen Schwierigkeiten durchgemacht wie Sie, haben allmählich Erfahrungen gesammelt, die sie Ihnen zur Verfügung stellen.

Die vergangene Zeit, 60 Jahre Stille und Geheimhaltung erschweren unsere Prozeduren, es ist möglich zu erreichen, jedes Jahr freuen wir uns, dass sich die Familien wiedervereinigen, die Geheimnisse aufklären.

Es ist jedoch sicher, dass die Reise zu diesen Siegen keine entspannende Reise ist, es ist besser, nicht allein auf diesem Weg zu gehen, Ihr regionaler Delegierter wird Sie begleiten und unterstützen, indem er Ihnen zuhört und Ihnen Ratschläge gibt.

Régions :

Nord et Est :                  Franck

Départements : 2-8-10-51-52-54-55-57-59-60-62-67-68-80-88

Ouest :                           Michel BLANC

Départements : 14-18-22-27-28-29-35-36-37-41-44-45-49-50-53-56-61-72-76-85

Sud Ouest :                    Francis CRITON

Départements : 3-9-12-15-16-17-19-23-24-27-31-32-33-40-43-46-47-63-64-65-79-81-82-86-87

Sud Est :                        Jeanne VINAS

Départements  : 1-4-5-6-7-11-13-21-25-26-30-34-38-39-42-48-58-66-69-70-71-73-74-83-84-89-90-20A-20B

Ile de France :                Chantal LE QUENTREC

Etranger :

Départements : 75-77-78-91-92-93-94-95 et tous les adhérents situés hors de France

Die Region Süd-Ost unter der Leitung von Jeanne Vinas organisierte am 13. Juni 2009 das erste Regionaltreffen.

Die Meinung der Teilnehmer ist einstimmig und einhellig für das nächste Treffen!

Ein Artikel in Le Dauphiné erzählt die Geschichte des Ereignisses:

Text der Dauphiné:

ERSTE AMISCHE TAGUNG DER „KINDER DES SCHWEIGENSCHUTZES“, DIE VON HERZEN OHNE GRENZEN ORGANISIERT WURDE

Bei schönem Wetter war der Samstag, 13. Juni ein guter Tag für ein Essenstreffen. Der deutsch-französische Verein „CŒURS SANS FRONTIERES“ hilft seinen Mitgliedern bei der Suche nach ihrem leiblichen Vater, einem deutschen Soldaten des letzten Krieges oder ihrer Familie. So konnten diese „Kinder“, die von der Ain, den Alpes Maritimes, Vaucluse und Drôme kamen, ihre Gefühle über ihr Leben teilen und über den Fortschritt ihrer Forschung sprechen.

Im Mittelpunkt der Beratungen stand die AFP-Botschaft, in der Deutschland bereit sei, sie als doppelte Staatsbürger anzuerkennen.

Sehr glücklich, Kinder der Stille“ wie sie getroffen zu haben, und nach dem Besuch des Nougatmuseums, alle getrennt nach Verabredung für 2010.

Contact au : 04 75 51 07 82 Coeurssansfrontieres.jv@neuf.fr

Merci Jeanne, pour cette „première“,  les autres régions vont suivre ton exemple et  feront à leur tour part de leur rencontre. A suivre…