Meine Vater, der Deserteur

Meine Vater, der Deserteur

Meine Vater, der Deserteur eine Familiengeschichte FREUND René “Ich hätte meinem Vater gerne so viele Fragen gestellt. Aber wer weiss, ob ich mich getraut hätte.” Paris, August 1944. Die Stadt ist von Hitlers Wehrmacht besetzt, doch die Tage der deutschen Herrschaft...
Erzähl es niemandem

Erzähl es niemandem

Erzähl es niemandem ! CROTT Lilian Dass sie jüdische Wurzeln hat, erfährt Randi Crott erst, als sie erwachsen ist. Und genau wie ihre Mutter 1942 soll auch sie jetzt – über zwei Jahrzehnte nach dem Krieg – mit niemandem darüber sprechen. Bis zum Tode des Vaters bleibt...
Kriegskind

Kriegskind

Kriegskind. Die Suche nach meinem amerikanischen Vater SCHMITZ Paul Paul Schmitz ist ein Kriegskind. Geboren 1945, Vater unbekannt. Seine Mutter liebte einen amerikanischen Soldaten, der in Sourbrodt (Belgien) stationiert war. Aus dieser Beziehung wurde Paul Schmitz...
Lebenslang Lebensborn

Lebenslang Lebensborn

Lebenslang Lebensborn SCHMITZ-KÖSTER Dorothée und VANKANN Tristan Groß – blond – blauäugig, so sollten sie aussehen, die Kinder, die in den Lebensborn-Heimen auf die Welt kamen, die der SS-Organisation übergeben wurden oder die in ihre Hände gerieten, nachdem sie...
Stalins Soldaten in Österreich

Stalins Soldaten in Österreich

Stalins Soldaten in Österreich Mehrere Hunderttausend sowjetische Besatzungsangehörige waren von 1945 bis 1955 in Österreich stationiert. Barbara Stelzl-Marx untersucht erstmals systematisch ihre Mikrogeschichte. Ausgehend von der Besatzungsorganisation lässt sie die...
Wolfskinder

Wolfskinder

Wir sind die Wolfskinder Vermisst, verloren, vergessen Ab 1944 werden Tausende deutsche Kinder in Ostpreußen von ihren Familien getrennt viele für immer. Gegen Hunger, Kälte und sowjetische Willkür führen sie einen Kampf um Leben und Tod. Von litauischen Bauern...