HERZEN OHNE GRENZEN
CŒURS SANS FRONTIÈRES

DEUTSCH-FRANZÖSISCHER VEREIN DER KINDER DES ZWEITEN WELTKRIEGES

Wir über uns

Statuten, Kontakte, Mitgliedschaft …

Unsere Recherchen

Die Recherchen sind der Mittelpunkt unserer Aktivitäten

Berichte

Dokumente, Berichte, Informationen, Beratung

Unser Vereinsleben

Regionale Treffen, Generalversammlungen, Veranstaltungen und Aktivitäten …

Die Broschüre unseres Vereins

Schiltigheim 2019
Schiltigheim 2017
Dijon 2016
Schiltigheim 2015
Dix ans déjà ! - Zehn Jahre schon!
141220LQ051A
Meaux 2014
Strasbourg 2013
Rosny-sous-Bois 2011
previous arrow
next arrow
Slider

Warum Herzen ohne Grenzen?

Ende 2005 machte sich eine Handvoll Kriegskinder auf den Weg, um diejenigen zu erreichen, die gezeugt und dann wegen des Zweiten Weltkriegs von einem ihrer Eltern getrennt wurden. Diese Kinder, die von den Besatzern in Frankreich geboren wurden, sowie die Kinder von französischen Gefangenen, Arbeitern oder Soldaten aus den französischen Besatzungszonen in Deutschland oder Österreich haben sich zusammengetan, um ihre Erfahrungen auszutauschen.   Über sprachliche, kulturelle und administrative Barrieren hinaus hat “Herzen ohne Grenzen – Herzen ohne Grenzen” gegenseitige Hilfe, Austausch und Unterstützung entwickelt. Einheit, Arbeit, Zuhören und Ratschläge haben es einer Reihe von Kriegskindern, zu denen jetzt auch ihre Kinder gehören, ermöglicht, bei der Suche nach ihrer Identität voranzukommen und für einige einen glücklichen Ausgang ihrer Bemühungen zu finden.

Aktualisiert am Samstag 16 Mai 2020

Neueste Artikel