Seite auswählen

Video von Peters Präsentation auf der Jahresversammlung des CSF/HOG am 18. November 2017:

Peter HOFFMANN

Aktivitäten bei der Vatersuche

 

Ich bin Peter Hoffmann und war seit dem Jahr 2009 auf der Suche nach meinem Vater.

Es begann als Mitglied bei der DFG und dem Kontakt mit Herrn Dr. Michael Martin vom Stadtarchiv in Landau.

Trotz intensiver Suche und Unterstützung war in meiner Recherche nichts zu finden.

Selbst der Internationale Suchdienst in Bad Arolsen betrachtete die Suche im Februar 2016 als abgeschlossen und verwies mich an Coeurs sans Frontières.

Im Mai 2016 wurde ich Mitglied bei CSF.

 

Bei der Versammlung in Dijon / November 2016 lernte ich Herrn Philippe Lafargue – Oberfeldwebel vom Militärarchiv in Vincennes kennen. Er war spezialisiert für das Archiv „Indochina“.

Ich gab Ihm meinen Briefumschlag mit der Adresse meines Vaters von Indochina.

 

Chantal teilte mir kurz darauf mit, daß die Recherche erfolgreich war und gab mir noch weitere Daten von meinem Vater.

 

Nun stand fest: Albert Piron ist mein Vater, war in Indochina und verstarb im Oktober 2013 in Frankreich, im Alter von 91 Jahren.

Gleichzeitig suchte meine Tochter Simone auf Facebook und fand das Profil von Evelyne Piron-Menu.

Ich schickte diese Neuigkeit an Chantal und Beatrice. Chantal machte die Adresse ausfindig und stellte den Kontakt her.

Evelyne informierte gleichzeitig Ihre Schwester Nadine. Beide waren sofort einverstanden, dass wir uns kennenlernen.

Wir hatten Kontakt per Mail und über Skype.

Der Höhepunkt war das Treffen mit beiden Schwestern im September in Südfrankreich. Meine Frau und ich wurden sehr herzlich empfangen. Wir freuen uns, daß Evelyne und Nadine heute hier sind.

Peter Hoffman