LAUFEBDE RECHERCHE

N° 685 Juliane PALKOVITS

(Aktualisierung) Irène hat ihren französischen Vater nicht kennengelernt. (Ernest oder Armand GOURNAY – ursprünglich aus CAEN). Er arbeitete für das Industriegasunternehmen INDUSTRIEGASWERK R. Verselinov in VIENNE Österreich als Kriegsgefangener (Stalag XVII B).Sein Vater wurde 10 Tage vor dem Ende des Krieges in Mauthausen erschossen.

N° 857 Marius oder Maurice (Wolfsberg)

Ich suche meinen Großvater Marius – oder Maurice -. Er war ein französischer Kriegsgefangener, der auf dem Bauernhof arbeitete, auf dem meine Großmutter Juliane zwischen 1943 und 1945 im Bezirk Wolfsberg in Kärnten (Österreich) lebte.

N° 785 Günther Saint Nazaire

Katia sucht seit fast 25 Jahren nach der Identität ihres deutschen oder österreichischen Großvaters väterlicherseits. Ein junger Soldat, der 1942 in Sant Nazaire kaserniert wurde.

N° 833 MOTIN Claude Maurice Louis

Bis heute konnte ich das Grab meines Vaters nicht finden: Claude-Maurice-Louis MOTIN geboren in Caen am 23. Mai 1923 verstorben im Mai 2009 in Caen (Normandie). Von April 1945 bis Oktober 1945 lebte er in Dreis bei Wittlich in Rheinland-Pfalz.

N° 827 Louise FRONTEAU

Mein Vater wurde aus der Beziehung meiner Großmutter Louise FRONTEAU mit einem deutschen Soldaten während der Besatzung in St DENIS geboren.

N° 821 Jean RABI(Y)

Mein Vater Jean RABI (oder RABY) war ein Soldat der französischen Besatzungszone /ZFO) und war in Weingarten in der Nähe von Ravensburg stationiert. Meine Mutter arbeitete für das Burgtheater in Ravensburg…

N° 787 Albert AVIAS

Mein Vater Albert AVIAS, geboren 1917 in Mirabel, war Kriegsgefangener im Stalag XIB, FALLINGBOSTEL. Während seiner Gefangenschaft hatte er eine Liebesaffäre, aus der ein Kind namens Margrit hervorging. Ich bin auf der Suche nach meiner Halbschwester.

N° 806 Katharina PRIEWASSER

Im Mai 1944 war mein Vater André Leblond Kriegsefangener in OSTERMIETHING (Österreich) Er hatte eine reomantische Beziehung zu einem deutschen Mädchen Katharina PRIEWASSER. Es war verboten. Sie wurden denunziert.

N° 802 Roger PERRAULT

Roger PERREAULT blieb von 1946 bis 1950 als Besatzungssoldat in Deutschland und später möglicherweise auch als Soldat der französischen Stationierung. Er war in Baden-Baden oder in der näheren Umgebung stationiert. Er hatte ein Kind, das wir suchen.