Anlässlich des 50. Geburtstags des Elysée-Vertrags haben deutsche, französische und schweizer Medien ihr Interesse an den “Kindern des 2.Weltkrieges” gezeigt.

Chantal wurde durch Yves Calvi von RTL interviewed. -siehe Interview_

Alfred und Madeleine, zwei Besatzungskinder wurden über “Die Suche nach der eigenen Wurzeln” vom Fernsehsender SWR befragt . -siehe Interview-

“L’Echo, Le Regional” widmete einen Artikel den Kriegskindern, mit einem Bericht von Françoise und Odette, sowie mit einem Interview mit Michel Blanc, Präsident vom Verein Coeurs Sans Frontieres/Herzen ohne Grenzen. –Siehe Artikel

-Zwei Schweizer Zeitungen, “Les 24 heures de Lausanne” und “La Tribune de Genève” haben ebenfalls Interesse an den Kriegskindern gezeigt und veröffentlichten einen Bericht von Chantal. –Siehe Artikel