HERZEN OHNE GRENZEN
CŒURS SANS FRONTIÈRESN

Deutsch-französischer Verein der Kinder des zweiten Weltkrieges

Schiltigheim 2019
Schiltigheim 2017
Dijon 2016
Schiltigheim 2015
Dix ans déjà ! - Zehn Jahre schon!
141220LQ051A
Meaux 2014
Strasbourg 2013
Rosny-sous-Bois 2011
previous arrow
next arrow
Slider

Aktualisiert am Montag 30 März 2020

Je ne savais pas …

Je ne savais pas …

Enfant de la guerre qui naît en avril 1945.
Dans son village, encore aujourd’hui elle ne peux rien dire.
Un récit personnel de son vécu pendant soixante-deux ans.

EIN GEHEIMNIS IM SCHWARZWALD

EIN GEHEIMNIS IM SCHWARZWALD

Seine Mutter zu verlieren, war der Klick, um eine Wahrheit anzuprangern. Der Schwarzwald, nach dem Krieg, und der Schmerz einer Mutter. Lassen Sie uns mit der Kraft der damaligen Regierungen endlich enthüllen.
Wiedervereinigung von Kindern, die erwachsen geworden sind, erstaunlich wie sie sich bewegen. Eine lebendige Hommage, ein Zeugnis der Vergangenheit.

Enfants de guerre dans l’Ouest de la France

Enfants de guerre dans l’Ouest de la France

Conçus pendant la Seconde Guerre mondiale, les “enfants de guerre” doivent leur appellation aux circonstances. Ils sont le fruit d’une relation intime entre une Française et un soldat allemand ou un prisonnier français et une Allemande. La guerre n’empêche pas les histoires d’amour.

N° 771 Henri VINCENTE

N° 771 Henri VINCENTE

Henri VINCENT Kriegsgefangener im Stalag IIIa im Schönefeld, östlich von Berlin war. Er ist der Vater einem kind in Deutschland gebort, aus seiner romantischen Beziehung mit einer Bäurerin (Witwe) aus Ludwigsfelde.