Dokumente

Dokumente zum Thema Kriegskinder. 

Im Laufe der Zeit wurden viele Dokumente in den Sammlungsbestand des Vereins aufgenommen.

Mein Vater, der unbekannte Feind

Mein Vater, der unbekannte Feind

Gerlinda Swillen, Sprecherin von BOW i.n.( www.bowin.eu) hat diese Vorführung in Klekken am 7. Juni 2013 präsentiert. Copyright : Cegesoma Brüssel. Die meisten Kriegskinder sind unehelich geboren. Sie wurden meistens nicht einmal von ihrem Vater anerkannt; selbst ihre...

mehr lesen
Erzähl es niemandem

Erzähl es niemandem

Erzähl es niemandem ! CROTT Lilian Dass sie jüdische Wurzeln hat, erfährt Randi Crott erst, als sie erwachsen ist. Und genau wie ihre Mutter 1942 soll auch sie jetzt – über zwei Jahrzehnte nach dem Krieg – mit niemandem darüber sprechen. Bis zum Tode des Vaters bleibt...

mehr lesen
Die Tabu Kinder des Vorarlbergs

Die Tabu Kinder des Vorarlbergs

Blaise Goquelin Sonderberichterstatter der Zeitung "Libération" hat einen Artikel verfasst über die Besatzungskinder, deren Vâter marrokanische und afrikanische Besatzungssoldaten waren, die während der französischen Besatzung des Vorarlbergs von 1945/1953 geboren...

mehr lesen
Kriegskinder, Kinder des Friedens ?

Kriegskinder, Kinder des Friedens ?

Herzen ohne Grenzen / Coeurs Sans Frontières (HOG/CSF) feierte den 50. Jahrestag des Elysée-Vertrags in dem Pariser „Heinrich-Heine-Haus“ am 21. und 23. Januar 2013, in Gegenwart des HOG/CSF-Vorsitzenden Michel Blanc, sowie zahlreicher Vereinsmitglieder. THEMA DES...

mehr lesen

Wünsche eines Mitglieders

An alle Verantwortlichen, Delegierten und Mitglieder von CSF Unsere besten Wünsche für ein gesundes neues Jahr. Dass es allen, die auf Spurensuche sind, einen vollen Erfolg bringt. Ihr sollt wissen, dass CSF uns während unser langen Suche immer zur Seite stand und im...

mehr lesen
Besatzungskinder in Österreich und Deutschland

Besatzungskinder in Österreich und Deutschland

  Unter diesem Motto wurde eine internationale wissenschaftliche Konferenz in der Diplomatischen Akademie in Wien abgehalten. Es war das erste Mal, daβ in Österreich eine Konferenz über dieses Thema organisiert wurde. Franziska, Margot und Marlene haben daran...

mehr lesen
Alain begeht den Volkstrauertag in Trier

Alain begeht den Volkstrauertag in Trier

Wir wurden von einem Mitglied kontaktiert bei dem wir uns für seine Vorgehensweise bedanken wollen. In der Tat, hat Alain Giletta vorgeschlagen uns zu helfen bei Nachforschungen in der Region Trier, wo er gut eingeführt ist. Alain ist jünger als uns und unterstützt...

mehr lesen
Kriegskind

Kriegskind

Gerlinda SWILLEN Sprecherin von Born Of War international network (BOW i.n) http://www.bowin.eu 1. Die Vorgeschichte - In 2002 veranstaltet der Verein Fantom e.V. in Berlin das jährliche Historikertreffen mit als zentralem Themenkomplex „Kriegskinder“, unterstützt von...

mehr lesen
Französische Besatzungszeit

Französische Besatzungszeit

Dr Michael MARTIN Ritter im Orden der Palmes Académiques, ehemaliger Leiter des Stadtarchivs und des Museums Landau in der Pfalz, ehemaliger Präsident der AG Kommunalarchive in Rheinland-Pfalz und Saarland,, ehemaliger Präsident von ERASM (Entente Rhénane des...

mehr lesen
CSF/HOG gedenken an 50. Geburstag des Elysee Vertrags

CSF/HOG gedenken an 50. Geburstag des Elysee Vertrags

Dieses Jahr war unser deutsch-französisches Treffen dem Gedenken des 50.Geburtstages des Elysee-Vertrags gewidmet. Der Verein CSF/HOG dankt Herrn Michael Ohnmacht für sein Kommen zum deutsch-französischen Treffen 2012. Michael Ohnmacht, Generalsekretär für die...

mehr lesen
Das vielfältige Schweigen des Krieges

Das vielfältige Schweigen des Krieges

Das vielfältige Schweigen des Krieges - Claire Fourier 2012 : Preisträgerin des Bretagne - des stadt von Vannes - des Stadt von Carhaix. Buchvorstellung durch die Autorin, zum besonderen Anlass des Jahrestreffens von "Coeurs sans frontières - Herzen ohne Genzen" Das...

mehr lesen
Ouverture de la Rencontre franco-Allemande 2012

Ouverture de la Rencontre franco-Allemande 2012

Par Michel Blanc, Président de CSF Chers amis, C’est avec un très grand plaisir que j’ouvre notre Rencontre franco-allemande 2012, le Comité directeur et moi-même vous souhaitons la bienvenue et une agréable journée. Cette année, notre Rencontre s’inscrit parmi les...

mehr lesen
Leben mit der Lüge

Leben mit der Lüge

Ein Verein hilft Kriegskindern, die ihre Väter nicht kennen Von Steve Przybilla : Cultur.zeit Nr 07 - 01.09 bis 07.12.2012 Am Anfang ist es nur ein Verdacht, ein dumpfes Gefühl. Die Ahnung, dass etwas nicht stimmt in ihrem Leben – noch nie gestimmt hat. Madeleine Koch...

mehr lesen

Das Französische-deutsche Jahr

  Warum ein solches Jahr? Man erkennt die feste französisch-deutsche Bindung in folgendem Bild: der französische Präsident Francois Mitterrand, Hand in Hand, mit dem Bundeskanzler Helmut Kohlam 22.9.1984 in Douaumont nahe Verdun, 70 Jahre nach Beginn des ersten...

mehr lesen
Kriegskind

Kriegskind

Kriegskind. Die Suche nach meinem amerikanischen Vater SCHMITZ Paul Paul Schmitz ist ein Kriegskind. Geboren 1945, Vater unbekannt. Seine Mutter liebte einen amerikanischen Soldaten, der in Sourbrodt (Belgien) stationiert war. Aus dieser Beziehung wurde Paul Schmitz...

mehr lesen
Lebenslang Lebensborn

Lebenslang Lebensborn

Lebenslang Lebensborn SCHMITZ-KÖSTER Dorothée und VANKANN Tristan Groß – blond – blauäugig, so sollten sie aussehen, die Kinder, die in den Lebensborn-Heimen auf die Welt kamen, die der SS-Organisation übergeben wurden oder die in ihre Hände gerieten, nachdem sie...

mehr lesen
Stalins Soldaten in Österreich

Stalins Soldaten in Österreich

Stalins Soldaten in Österreich Mehrere Hunderttausend sowjetische Besatzungsangehörige waren von 1945 bis 1955 in Österreich stationiert. Barbara Stelzl-Marx untersucht erstmals systematisch ihre Mikrogeschichte. Ausgehend von der Besatzungsorganisation lässt sie die...

mehr lesen
Wolfskinder

Wolfskinder

Wir sind die Wolfskinder Vermisst, verloren, vergessen Ab 1944 werden Tausende deutsche Kinder in Ostpreußen von ihren Familien getrennt viele für immer. Gegen Hunger, Kälte und sowjetische Willkür führen sie einen Kampf um Leben und Tod. Von litauischen Bauern...

mehr lesen
Henri erhält die Nationalität seines Vaters

Henri erhält die Nationalität seines Vaters

Nun, ich weiss nicht, wo ich beginnen soll. Man sagt oft:” ich werde euch das erzählen”, aber dann kommt die Gedächtnislücke. Es geschah jedenfalls am 6. Juni, ja, am 6. Juni 2012. Ein Gedenktag. Ein unvergesslicher Tag. Der deutsche Konsul in Bordeaux hat die Zeit...

mehr lesen
CSF in der Kathedrale von Reims

CSF in der Kathedrale von Reims

CSF in der Kathedrale von Reims: Gedenkfeier zum 8. Juli 1962. An diesem, für uns französisch-deutsche Kriegskinder, wichtiger Tag, hat Anita aus Reims den Verein Coeurs sans frontières/Hherzen ohne Grenzen vertreten. Das Wort an Anita : "es war eine sehr ergreifende,...

mehr lesen
50 Geburtstag des Elysee-Vertrags

50 Geburtstag des Elysee-Vertrags

8. Juli 1962 Im Sinne der Aussöhnung nach zwei schrecklichen Weltkriegen, nehmen der General de Gaulle und der Bundeskanzler Konrad Adenauer an einer Versöhnungsmesse teil. Gedenktafel - Kathedrale von Reims “Memoiren der Hoffnung” General de Gaulle. "Symbol unser...

mehr lesen

2012 – Das Geheim

Monate, Jahre vergehen, ich habe das Geheimnis gelüftet. Heute ist es mein Geheimnis. Nun muss ich das Geheimnis bewahren. Das Geheimnis besteht weiterhin, weil nicht ausgesprochen. Und dennoch spreche ich es aus. Und trotz allem bleibt es ein Geheimnis, gestern von...

mehr lesen

Das Geheimnis

Monate, Jahre vergehen, ich habe das Geheimnis gelüftet. Heute ist es mein Geheimnis. Nun muss ich das Geheimnis bewahren. Das Geheimnis besteht weiterhin, weil nicht ausgesprochen. Und dennoch spreche ich es aus. Und trotz allem bleibt es ein Geheimnis, gestern von...

mehr lesen
La fabrique des enfants parfaits

La fabrique des enfants parfaits

Lebensborn La fabrique des enfants parfaits enquête sur les enfants nés dans une maternité SS THIOLAY Boris Erwin, Gisèle, Walter, Christiane ont aujourd’hui près de 70 ans. Ces français, marqués à jamais par le sceau de leur étrange origine, sont nés dans une...

mehr lesen
Deutsche Dienststelle (WASt), Berlin

Deutsche Dienststelle (WASt), Berlin

  Marie-Cécile Zipperling, Hauptsachbearbeiterin , WASt Die Deutsche Dienststelle (WASt), in Berlin-Reinickendorf, nahm am 26.08.1939 ihre Tätigkeit auf. Sie ist zweifelsohne die Hauptquelle für namentliche Informationen über den Zweiten Weltkrieg. Die offizielle...

mehr lesen
Ihre deutschen Brüder und Schwestern verstehen

Ihre deutschen Brüder und Schwestern verstehen

  Marie-Cécile Zipperling, Hauptsachbearbeiterin, WASt Lasst mich bitte einige Worte über Ereignisse sagen, die dem einen oder anderen unter Euch vielleicht nicht bewusst sind. Sie betreffen Eure Brüder und Eure Schwestern in Deutschland. Es sind auch...

mehr lesen
Ihre deutschen Brüder und Schwestern verstehen

Bericht über eine ordentliche Versammlung

  Es geschah nicht « an einem Sonntag am Rande des Wassers »(*), sondern Freitag den 18. November 2011 in Rosny -sous -Bois im Salon des Comfort Inn Hotels. Im sechsten Jahr hat unser Verein diese unumgängliche Versammlung abgehalten. Alles das scheint euch...

mehr lesen
Un été en enfer

Un été en enfer

Un été en enfer SEITER Vincent, WAGNER Vincent Juillet 1942. En ces temps de guerre et de rationnements, faire manger une famille est souvent difficile. C'est pourquoi les parents du jeune Raymond envisagent d'envoyer leur fils en vacances chez sa tante. Quelques...

mehr lesen

Herzen ohne Grenzen

  Keinesfalls braucht man große Phrasen zu machen, um hinter diesen drei einfachen Worten die ganze Meldung voll Erwartung und Hoffnung aufzudecken. Aber dennoch… Herzen Ohne Grenzen stellt nur einen winzigen kleinen Teil von diesen Kindern vor, die von der Liebe...

mehr lesen
Geliebter Täter

Geliebter Täter

Geliebter Täter HEIDENREICH Gisela Karrierist und Blender, Pferdenarr und Frauenschwarm. Horst Wagner war Himmlers Verbindungsführer im Auswärtigen Amt. Er war ein großes Rad in der Vernichtungsmaschinerie, wurde angeklagt wegen Beihilfe zum Mord an mehr als 350 000...

mehr lesen
Diptyque apatride sacrifié

Diptyque apatride sacrifié

Titre Ravignot de Chavrier  Préambule indispensable pour la compréhension de l’exode d’Opi. Lui comme d’autres ont pris conscience très rapidement de ce qui les attendrait après l’édification de ce Mur qui symbolisait l’enfermement, la privation des libertés...

mehr lesen
Une mère silencieuse

Une mère silencieuse

Une mère silencieuse REMOND Jean-Daniel Une longue lettre, bouleversante, écrite par Jean-Daniel REMOND, né sous X, à sa mère inconnue. Lettre cri pour dire l’insupportable douleur : la rupture brutale d’avec celle qui vous a porté pendant neuf mois. Lettre...

mehr lesen
Des étoiles sombres dans le ciel

Des étoiles sombres dans le ciel

Des étoiles sombres dans le ciel SALMI Nadia Nadia Salmi, journaliste à France 3 Nord-Pas-de-Calais et Paris-Match Belgique, partage son temps entre Lille et Bruxelles, sa ville natale. Des étoiles sombres dans le ciel est son premier roman. Que ressent une jeune...

mehr lesen

Eine wunderbare Meldung

Eine angenehme Nachricht von heute! Es liegt mir viel daran sie mitzuteilen: ich habe gerade eine e-mail von der deutschen Botschaft in Ottawa erhalten, die mir mitteilt, dass meine Anfrage angenommen und genehmigt wurde. Folglich bin ich Deutsche … Ich freue mich...

mehr lesen